5. Fahrzeuge

  • 5.0 - Zivile Fahrzeuge

Auf dem gesamten Spielfeld sind keine zivilen Fahrzeuge erlaubt.

 

  • 5.1 - Wahl und Registrierung von in-Game Fahrzeugen

Da die Anzahl der Ingamefahrzeuge begrenzt ist, müssen diese im Forum angemeldet werden. im entsprechenden Thread müssen dann Bilder des Fahrzeugs gepostet werden und die Community wird dann in einer Wahl entscheiden, welche Fahrzeuge es ins Spiel schaffen. Es muss damit gerechnet werden, das in-Game Fahrzeuge nicht permanent benutzt werden können, sondern eine rotierende Verwendung stattfindet. Ingamefahrzeuge dürfen nur auf dem Kerngelände benutzt werden. Das Missionsgelände ist für Fahrzeuge Tabu.

 

  • 5.2 - Benutzung der in-Game Fahrzeuge

Die Benutzung der Fahrzeuge im Spielbetrieb geschieht auf eigene Gefahr. Die Veranstalter tragen keinerlei Verantwortung und haften nicht für eventuell entstehende Schäden.
Die Fahrzeuge dürfen die Straßen nicht verlassen und dürfen maximal mit Schrittgeschwindigkeit fahren.

 

  • 5.3 - Fahrzeugklassen

Sämtliche in-Game Fahrzeuge werden aufgrund von ihrem Erscheinungsbild in folgende Klassen unterteilt:

o Ungepanzerte Fahrzeuge
o Sämtliche Normalen Fahrzeuge ohne erkennbare Schutzvorrichtungen. z.B. Buggys, offener Pickup
o Gepanzerte Fahrzeuge



o Radfahrzeuge mit erkennbaren Schutzvorrichtungen z.B. geschlossene Geländefahrzeuge mit verkleinerten oder verkleideten Fenstern.
o Es sollte nicht zu viel Fantasie nötig sein, um die Ähnlichlkeit zu einem Dingo & Co festzustellen.
o Panzerfahrzeuge
o Kettenfahrzeuge, die vom Organisator im Spiel eingesetzt werden. Dies sind aktuell ein Kampfpanzer T55 und ein Schützenpanzer BMP.

 

  • 5.4 - "Hit-Regel"

Für die verschiedenen Fahrzeugtypen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten diese auszuschalten.

o Ungepanzerte Radfahrzeuge

Handfeuerwaffenbeschuss :

Wenn die Insassen mit einer BB getroffen werden,  sind diese ausgeschaltet, wird der Fahrer getroffen muss das Fahrzeug stehen bleiben.

40mm Granatwerfer :

Ein Treffer mit einem Paintball aus einer 40mm Granate zerstört das Fahrzeug und die gesamte Besatzung ist Hit ohne Medicregel!

 

o Gepanzerte Radfahrzeuge

Handfeuerwaffenbeschuss : 

Gepanzerte Radfahrzeuge sind immun gegen jegliche Art von Handwaffenbeschuss.

40mm Granatwerfer : 

Ein Treffer mit einem Paintball aus einer 40mm Granate, zeigt nur dann Wirkung, wenn dieser auf die Räder abgefeuert wird und trifft. Das Fahrzeug ist dann bis zu einer eventuellen Reparatur durch einen Engineer bewegungsunfähig. Ein Granatwerfertreffer kann ein gepanzertes Radfahrzeug nicht zerstören. Fahrer und Beifahrer sind bei einem solchen Treffer verwundet und benötigen innerhalb von 10 Minuten einen Medic.

Panzerfaust :

Mit einer Airsoftpanzerfaust getroffene Fahrzeuge sind zerstört und alle Insassen benötigen innerhalb von 10 Minuten einen Medic.

 

o Kettenfahrzeuge (von der Eventleitung bereitgestellt)

Handfeuerwaffenbeschuss :

Panzer sind immun gegen jegliche Art von Handwaffenbeschuss

40mm Granatwerfer :

Panzer sind immun gegen 40mm Granatwerfer

Panzerfaust :

Mit einer Airsoftpanzerfaust getroffene Panzer sind beschädigt und alle Insassen benötigen innerhalb von 10 Minuten einen Medic. Die Fahrer der Panzer sind nicht als Spieler gerechnet und müssen auch nicht versorgt werden.

 

Für den Einsatz der Panzerfaust gibt es 2 Möglichkeiten:

Airsoftpanzerfaust mit eingebautem 40mm Werfer - Mit diesen Panzerfäusten können direkt Paintballs auf Panzer geschossen werden um diese Auszuschalten.

Dekopanzerfaust ohne Schussfunktion - Hierzu ist ein zweiter 40mm Schütze notwendig der sich in unmittelbarer Nähe zum Panzerfaustschützen befindet und mittels 40mm Werfer den Panzer markiert wenn die Panzerfaust im Anschlag ist.

Wer ein gepanzertes Fahrzeug erfolgreich mit einem Paintball markiert, verhält sich wie folgt:

Der Schütze steht auf, zieht seine Warnweste an und läuft zu dem Fahrzeug, in der Nähe befindliche Spieler signalisieren dem Fahrer das er anhalten soll. Sobald das Fahrzeug steht, ist dem Fahrer mitzuteilen mit was und wo das Fahrzeug getroffen wurde. Die Waffe die verwendet wurde muss vorgezeigt werden.

MG-Schütze im Panzerturm :

Ein Panzer zeichnet sich dadurch aus, das er immun gegen Handwaffenbeschuss ist. Da es nicht möglich ist, die Original Bordwaffen des Panzers einzusetzen, haben wir entschieden, das die Turm-MG-Schützen bei Treffern von normalen BB's nicht Hit sind, sondern nur durch Zerstörung des Panzers mittels Panzerabwehrwaffen ausgeschaltet werden können.  Allerdings ist es ausdrücklich erlaubt, Blendfeuer auf die Turm-MG-Schützen zu geben. Es obliegt dann dem Schützen, ob er sich ins Innere seines Panzers verzieht oder nicht. Die Sicherheitsabstände sind hierbei aber sehr GROßZÜGIG einzuhalten, um Verletzungen vorzubeugen.

Einen echten Panzer auszuschalten wird eine der großen logistischen, taktischen und anstrengendsten Herausforderungen sein.